EFALEX flüssig 150ml

Artikelbild Efalex flüssig 150ml

Name: EFALEX flüssig
Einheit: 150ml Flüssigkeit

Hersteller oder Anbieter: EB VERTRIEB, D–86343 Königsbrunn  

Warengruppe:
» Apothekenübliche Nahrungsmittel » Nahrungsergänzung

Bestell-Nr. (PZN): 1038134
Hersteller-Artikelnummer: 091049
EAN-Nummer: 4260018093098

ist in unserer Apotheke oder beim pharmazeutischen Großhandel vorrätig und kurzfristig lieferbar  [Lieferzeiten]

empf. VK*:  20,65 €

unser Preis:

  • 1 Stück:  18,99 €
    (100ml = 12,66 €)
  • 3 Stück:  je 16,19 €
    (100ml = 10,79 €)
  • 5 Stück:  je 15,59 €
    (100ml = 10,39 €)
  • ab 10 Stück:  je 15,19 €
    (100ml = 10,13 €)

Diesen Artikel bestellen:

Stück


Alle Preise inkl. 7% MwSt. und ggf. zuzüglich Versandkosten
Innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab 30,- € Bestellwert

* unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP)

Inhaltsstoffe Efalex flüssig

(laut Hersteller / Beipackzettel)

Zutaten:
Sonnenblumenöl, DHA-reiches Fischöl (14 %), Nachtkerzenöl (5 %), Zitronenöl, Vitamin E (DL-alpha-Tocopherylacetat), Limettenaroma (Hilfsstoff), Thymianöl

Nährstoff-Zusammensetzung:   (bezogen auf die höchste Tagesdosis laut Verzehrsempfehlung)
Docosahexaensäure (DHA) 560 mg; Eicosapentaensäure (EPA) 140 mg; Gamma-Linolensäure 100 mg; Arachidonsäure 44 mg; Vitamin E 40 mg α-TE   (% RDA)

Verzehrsempfehlung:
Kinder von 2 bis 5 Jahren: 2 Teelöffel (10 ml) täglich. Erwachsene und Kinder ab 5 Jahren: 4 Teelöffel (20 ml) täglich. Je nach Intensität der Beschwerden kann diese Dosierung beibehalten oder nach 3 Monaten auf die Hälfte reduziert werden. Efalex flüssig wird zusammen mit einer Mahlzeit eingenommen und kann jeweils zur Hälfte morgens und abends verzehrt werden.

Wichtige Hinweise:
Nur unter ärztlicher Aufsicht verwenden. Efalex darf nicht bei bekannter Allergie gegen die Bestandteile (z. B. Fischallergie) angewendet werden. Bei Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse, bei Leberschäden verschiedener Genese und bei eingeschränkter Blutgerinnung ist die Einnahme von Efalex nur unter ärztlicher Kontrolle erlaubt. Zeitweilig kann eine beschleunigte Darmtätigkeit, die sich in Form von Durchfall äußern kann, auftreten.

nächstes Update am 01.06.2018