OCUVITE Trockenes Auge Kapseln 270St

Artikelbild Ocuvite Trockenes Auge Kapseln 270St

Name: OCUVITE Trockenes Auge Kapseln
Einheit: 270 St Kapseln

Hersteller oder Anbieter: Dr. Gerhard Mann, D–13581 Berlin  

Warengruppe:
» Apothekenübliche Nahrungsmittel » Nahrungsergänzung » Vitamine, Mineralstoffe, Kombinationen auch mit anderen Stoffen

Bestellnummer (PZN): 5560873

PDF PDF-Dokumente:   Produktinformationen     Nahaufnahme der Produktpackung (Zutaten etc.)

der Artikel ist zur Zeit nicht lieferbar oder wird möglicherweise nicht mehr hergestellt.
  Ersatz-Artikel: OCUVITE Omega Kapseln (270St)

empf. VK*:  56,95 €


* unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP)

Inhaltsstoffe Ocuvite Trockenes Auge Kapseln

(laut Hersteller / Beipackzettel)

Zutaten:
Fischöl (57 %), Gelatine (Hilfsstoff), Glycerin (Hilfsstoff), Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren (Hilfsstoff), Borretschsamenöl (3,5 %), Vitamin C (2,4 %), Sojalecithin (Hilfsstoff), Zinksulfat (1,1 %), Vitamin E (0,4 %), Sonnenblumenöl (Hilfsstoff), Eisenoxide (Hilfsstoff), Eisenhydroxide (Hilfsstoff), Vitamin B6 (0,08 %), stark tocopherolhaltige Extrakte (Hilfsstoff), Vitamin B12 (0,04 %)

Nährstoff-Zusammensetzung:   (bezogen auf die höchste Tagesdosis laut Verzehrsempfehlung)
Fischöl 1.425 mg; davon Omega-3-Fettsäuren 855 mg (Eicosapentaensäure 413 mg; Docosahexaensäure 270 mg); Borretschsamenöl 88 mg; davon Gamma-Linolensäure (Omega-6-Fettsäure) 15 mg; Zink 10 mg; Vitamin E 10 mg; Vitamin B6 2 mg; Vitamin B12 1 µg   (% RDA)

Verzehrsempfehlung:
Im Allgemeinen dreimal täglich eine Kapsel, wenn vom Arzt nicht anders empfohlen, mit etwas Flüssigkeit zu oder nach einer Mahlzeit einnehmen.

Wichtige Hinweise:
Nur unter ärztlicher Aufsicht verwenden. Ocuvite® Trockenes Auge ist nicht geeignet bei Störungen der Pankreas-, Leber- und Gallenblasenfunktion und bei akuten Blutgerinnungsstörungen. Die Wirkung von blutgerinnenden Arzneimitteln (Antikoagulanzien) kann verstärkt werden. In seltenen Fällen können gastrointestinale Beschwerden, Übelkeit sowie Aufstoßen, verbunden mit Fischgeschmack im Mund, auftreten.