OCUVITE Glaukom Tabletten 180St

Produktbild Ocuvite Glaukom Tabletten 180St

Name: OCUVITE Glaukom Tabletten
Einheit: 180 St Tabletten

Hersteller oder Anbieter: Dr. Gerhard Mann, D–13581 Berlin  

Warengruppe:
» Apothekenübliche Nahrungsmittel » Diätetika

Bestell-Nr. (PZN): 5560904

PDF PDF-Dokumente:   Produktinformationen     Nahaufnahme der Produktpackung (Zutaten etc.)

der Artikel ist zur Zeit nicht lieferbar oder wird möglicherweise nicht mehr hergestellt.
      ähnliche, kurzfristig lieferbare Artikel suchen
  Ersatz-Artikel: OCUVITE Alpha Tabletten (180St)

empf. VK*:  77,95 €


* unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP)

Inhaltsstoffe Ocuvite Glaukom Tabletten

(laut Hersteller / Beipackzettel)

Zutaten:
Milchzucker (Hilfsstoff), Cellulose (Hilfsstoff), alpha-Liponsäure (28,8 %), anthocyanreicher Heidelbeerextrakt (19,2 %), Vitamin C (13,5 %), Vitamin E (6,9 %), Maisstärke (Hilfsstoff), Gelatine (Hilfsstoff), Hydroxypropylmethylcellulose (Hilfsstoff), Magnesiumsalze von Speisefettsäuren (Hilfsstoff), Titandioxid (Hilfsstoff), Eisenoxide (Hilfsstoff), Eisenhydroxide (Hilfsstoff), Indigotin I (Hilfsstoff), echtes Karmin (Hilfsstoff), Hydroxypropylcellulose (Hilfsstoff), Talkum (Hilfsstoff), Zucker (Hilfsstoff), Maltodextrin (Hilfsstoff), Vitamin B1 (0,7 %), gehärtetes pflanzliches Öl (Hilfsstoff), Vitamin B12 (0,001 %)

Nährstoff-Zusammensetzung:   (bezogen auf die höchste Tagesdosis laut Verzehrsempfehlung)
Alpha-Liponsäure 150 mg; Heidelbeer-Extrakt 100 mg; darin mindestens 25 % Anthocyane; Vitamin C 70 mg; Vitamin E 36 mg; Vitamin B1 3,60 mg; Vitamin B12 5 µg   (% RDA)

Verzehrsempfehlung:
Im Allgemeinen täglich 2 Tabletten, wenn vom Arzt nicht anders empfohlen, jeweils ca. 30 Minuten vor der Mahlzeit einnehmen (am besten mit etwas Flüssigkeit).

Wichtige Hinweise:
Nur unter ärztlicher Aufsicht verwenden. Aufgrund der besonderen Ernährungserfordernisse bei Glaukom (Grünem Star) sind die Gehalte an den Vitaminen C, E, B1, B12 erhöht. Die blutzuckersenkende Wirkung von Insulin bzw. oralen Antidiabetika kann verstärkt werden.