KNEIPP Erkältungsbad Spezial 100ml

Artikelfoto Kneipp Erkältungsbad Spezial 100ml

Name: KNEIPP Erkältungsbad Spezial
Einheit: 100ml Bad

Hersteller oder Anbieter: Kneipp-Heilmittelwerk  

Warengruppe: Husten- und Erkältungspräparate » Andere Kombinationspräparate gegen Erkältungskrankheiten

Bestell-Nr. (PZN): 7107238
Hersteller-Artikelnummer: 95225
EAN-Nummer: 4008233052250

PDF PDF-Dokumente:   Produktinformationen

ist beim pharmazeutischen Großhandel vorrätig und kurzfristig lieferbar  [Lieferzeiten]

empf. VK*:  7,95 €

unser Preis:

  • 1 Stück:  7,49
  • ab 3 Stück:  je 7,29 €
  • ab 5 Stück:  je 6,99 €
  • ab 10 Stück:  je 6,29 €

Diesen Artikel bestellen:

Stück


Alle Preise inkl. 19% MwSt. und ggf. zuzüglich Versandkosten
Innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab 35,- € Bestellwert

* unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP)

Hersteller-Produktinformationen

(Text kann werbende Aussagen enthalten)

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

Kneipp Erkältungsbad spezial Badezusatz.
Anwendungsgebiete: zur unterstützenden Behandlung und zur Besserung der Beschwerden bei Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER

Kneipp Erkältungsbad spezial Badezusatz zur Anwendung bei Erwachsenen und Heranwachsenden ab 12 Jahren
Wirkstoffe: Eucalyptusöl 40,0 g, D-Campher 2,5 g

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie. Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers an.

  • Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.
  • Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.
  • Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Siehe Abschnitt 4.
  • Wenn Sie sich nach 1 Woche nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.


Diese Packungsbeilage beinhaltet:
  1. WAS IST KNEIPP ERKÄLTUNGSBAD SPEZIAL UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?
  2. WAS SOLLTEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON KNEIPP ERKÄLTUNGSBAD SPEZIAL BEACHTEN?
  3. WIE IST KNEIPP ERKÄLTUNGSBAD SPEZIAL ANZUWENDEN?
  4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?
  5. WIE IST KNEIPP ERKÄLTUNGSBAD SPEZIAL AUFZUBEWAHREN?
  6. INHALT DER PACKUNG & WEITERE INFORMATIONEN


1. WAS IST KNEIPP ERKÄLTUNGSBAD SPEZIAL UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?

Arzneimittel bei Erkältungskrankheiten der Atemwege. Zur unterstützenden Behandlung und zur Besserung der Beschwerden bei Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim. Wenn Sie sich nach 1 Woche der Badebehandlung nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

2. WAS SOLLTEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON KNEIPP ERKÄLTUNGSBAD SPEZIAL BEACHTEN?

Kneipp Erkältungsbad spezial darf nicht angewendet werden:
  • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen die Wirkstoffe Eucalyptusöl oder Campher sowie Cineol, den Hauptbestandteil von Eucalyptusöl, oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.
  • bei Säuglingen und Kleinkindern bis zu 2 Jahren (Gefahr eines Kehlkopfkrampfes).
  • bei Asthma bronchiale, bei Keuchhusten, bei Pseudokrupp.
  • in Schwangerschaft und Stillzeit.


Wann dürfen Sie Kneipp Erkältungsbad spezial als Vollbad - unabhängig vom Inhaltsstoff - nur nach Rücksprache mit dem Arzt anwenden?
Bei größeren Hautverletzungen und akuten unklaren Hauterkrankungen, schweren fieberhaften und infektiösen Erkrankungen, Herzmuskelschwäche (Herzinsuffizienz) und/oder Bluthochdruck (Hypertonie) sollen Vollbäder unabhängig vom Inhaltsstoff nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen:
Bei Beschwerden, die länger als eine Woche anhalten oder beim Auftreten von Atemnot, Fieber, wie auch bei eitrigem oder blutigem Auswurf sollten Sie umgehend einen Arzt aufsuchen. Bei der Anwendung ist der Kontakt des Arzneimittels mit den Augen zu vermeiden. Kneipp Erkältungsbad spezial sollte nicht unverdünnt im Bereich von Schleimhäuten angewendet werden.

Kinder:
Zur Anwendung von Kneipp Erkältungsbad spezial bei Kindern zwischen 2 und 12 Jahren liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Deshalb sollte Kneipp Erkältungsbad spezial bei Kindern dieser Altersgruppe nicht angewendet werden. D-Campher kann bei Säuglingen und Kleinkindern bis zu 2 Jahren einen Kehlkopfkrampf hervorrufen mit der Folge schwerer Atemstörungen.

Anwendung von Kneipp Erkältungsbad spezial zusammen mit anderen Arzneimitteln:
Es wurden keine Studien zur Erfassung von Wechselwirkungen durchgeführt. Eucalyptusöl bewirkt eine Aktivierung des fremdstoffabbauenden Enzymsystems in der Leber. Die Wirkungen anderer Arzneimittel können deshalb abgeschwächt und/oder verkürzt werden. Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel anwenden, kürzlich andere Arzneimittel angewendet haben oder beabsichtigen, andere Arzneimittel anzuwenden.

Schwangerschaft und Stillzeit:
Kneipp Erkältungsbad spezial darf nicht angewendet werden, wenn Sie schwanger sind oder stillen.

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen:
Es wurden keine Untersuchungen zu Verkehrstüchtigkeit und der Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen durchgeführt. Es sind jedoch keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

3. WIE IST KNEIPP ERKÄLTUNGSBAD SPEZIAL ANZUWENDEN?

Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Die empfohlene Dosis beträgt: Bei Bedarf nehmen Erwachsene und Heranwachsende ab 12 Jahren einmal täglich ein Vollbad. Soweit nicht anders verordnet, für 1 Vollbad (150 l Badewasser) 20 ml Badezusatz verwenden (Packungsgröße 100 ml und 200 ml: den Schraubverschluss 2-mal bis zur Markierung (10 ml) füllen). Gleichmäßig im Badewasser verteilen. Badetemperatur: 35°C - 38°C (oder höher, soweit verträglich) Badedauer: 10 - 20 Minuten.

Kinder:
Dieses Arzneimittel darf bei Säuglingen und Kleinkindern unter 2 Jahren nicht angewendet werden (siehe Abschnitt 2. \"Kneipp Erkältungsbad spezial darf nicht angewendet werden\"). Die Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern im Alter von 2 bis 12 Jahren wird nicht empfohlen (siehe Abschnitt 2. \"Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen\").

Wenn Sie eine größere Menge von Kneipp Erkältungsbad spezial angewendet haben, als Sie sollten:
Bei versehentlicher Überdosierung des Badezusatzes können Hautirritationen auftreten. Bei versehentlicher Einnahme des eucalyptus- und campherhaltigen Badezusatzes (Konzentrates) können erhebliche Beschwerden hervorgerufen werden: z.B. Erbrechen, Bauchschmerzen, Benommenheit, Atemnot durch Eucalyptusöl sowie zentralnervöse Störungen, Erregung, Krampfanfälle und Kreislaufversagen durch Campher. Dies gilt in besonderem Maße dann, wenn ein jüngeres Kind größere Mengen des Badezusatzes verschluckt hat. In diesem Fall sollten Sie sich unverzüglich mit einem Arzt in Verbindung setzen, auch wenn noch keine Beschwerden aufgetreten sind. Da die Gefahr besteht, dass beim Erbrechen Schaum in die Lunge gelangt (Schaumaspiration) und zu einer Lungenentzündung führt, sollte ein Erbrechen nicht herbeigeführt werden. Milch oder Alkohol sollten im Falle einer versehentlichen Einnahme nicht getrunken werden, da diese die Aufnahme der Wirkstoffe von Kneipp Erkältungsbad spezial in das Blut fördern könnten.

Wenn Sie die Anwendung von Kneipp Erkältungsbad spezial vergessen haben:
Wenden Sie nicht die doppelte Menge des Badezusatzes an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben. Führen Sie die Anwendung fort, wie sie in der Gebrauchsinformation beschrieben ist.

4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Bei der Inhalation ätherischer Öle sind Reizerscheinungen an Haut- und Schleimhäuten, Hustenreiz und Verstärkung eines Bronchospasmus (Verkrampfung der Atemmuskulatur) möglich. Die Auslösung einer Kontaktallergie ist bei der Anwendung als Badezusatz nicht auszuschließen. Die Häufigkeit ist nicht bekannt. In diesen Fällen sollten Sie die Behandlung abbrechen und einen Arzt aufsuchen.

Meldung von Nebenwirkungen:
Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

5. WIE IST KNEIPP ERKÄLTUNGSBAD SPEZIAL AUFZUBEWAHREN?

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf. Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum ist auf Faltschachtel und Flaschenetikett angegeben und bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats. Haltbarkeit nach Anbruch: 6 Monate.

6. INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONEN

Was Kneipp Erkältungsbad spezial enthält:
Der Wirkstoff ist: 100 g Badezusatz enthalten: Eucalyptusöl 40,0 g, D-Campher 2,5 g. Die sonstigen Bestandteile sind: omega-Dodecylpoly(oxyethylen)-x-hydrogensulfat, 1-Aminopropan-2-ol-Salz >20 - 50%, Macrogol-4-laurylether >20 - 50%, N,N-Bis(2-hydroxyethyl)cocosfettsäureamid >10 - 20%, Chinolingelb (E 104), Patentblau V (E 131), Gereinigtes Wasser.

Inhalt der Packung:
Kneipp Erkältungsbad spezial ist erhältlich in Glasflaschen mit Schraubverschluss. Originalpackungen mit 20 ml, 100 ml und 200 ml.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller:
Kneipp GmbH
D-97064 Würzburg
Telefon: 00800-56 34 77 46 36
Email: info@kneipp.de

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im Juli 2019.

Quelle: Angaben der Packungsbeilage

Anwendungsgebiete: zur unterstützenden Behandlung und zur Besserung der Beschwerden bei Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim.

nächstes Update am 01.02.2021